Videosprechstunde

Videosprechstunde Telemedizin E-Health-Gesetz

5. Apr. 2020

Bisher und normalerweise biete ich durch meinen Praxisschwerpunkte Beratungen und Behandlungen nur persönlich in der Praxis oder ggf. als Hausbesuch oder telefonisch an.

Jetzt in der Corona-Situation sehe ich es als notwendig an, auch andere Lösungen für meine Patienten anzubieten, zumindestens vorübergehend.

Je nachdem biete ich auch nach der Coronakrise weiterhin Videosprechstunden an. Laut des Gesundheitsministeriums (E-Health-Gesetz) soll ja die Telemedizin gefördert werden, sodass ich dann auch entsprechende Angebote für meine Praxis weiterführe.

Nach den aktuellen gesetzlichen Regeln dürfen Ärzte Videosprechstunden unter bestimmten Voraussetzungen anbieten und abrechnen.

Ich richte mich nach diesen Regeln und rechne entsprechend nach GOÄ bzw. GeBüH ab.

Für eine Videosprechstunder rufen Sie mich bitte vorab an, dann können wir das weitere technische Vorgehen besprechen und einen Termin vereinbaren.